Hintergrundgrafik: Baum (Seite: aktiv)Slogan: Fachverband für naturgemäße Baumpflege
  • - Beratungsgespräch vor Ort
  • - Untersuchen des Standortes
  • - Aufdecken von Schadensursachen
  • - Beurteilen von Schäden sowie der Bruch- und Standsicherheit
  • - Beurteilen von Schäden durch holzzerstörende Pilze
  • - Kontrolle des Feinwurzelzustandes und des Mykorrhizabesatzes
  • - Erstellen von Baumgutachten, inklusive fachlicher Stellungnahmen zur Tierökologie und Forstpathologie
  • - Überprüfen der Verkehrssicherheit
  • - Erstellen von Leistungsverzeichnissen

aktiv

In einem Beratungsgespräch vor Ort können Sie unmittelbar auf unser Wissen und unsere Erfahrung zurückgreifen. Die Grundlage für Gutachten ist ein detailliertes Erfassen des gesamten Baumes einschließlich des Standortes. Mittels spezieller Seiltechnik kontrollieren wir problematische Kronenbereiche. Bei Bedarf können neben der visuellen Baum- Beurteilung moderne Messgeräte eingesetzt werden. Hierbei wählen wir aus den aktuell diskutierten Verfahren das für den Baum am schonendste aus. Wir führen Boden-, Zweig- und Blattanalysen durch und beurteilen Gefährdungen durch Schadpilze oder andere Schadorganismen. Desweiteren bieten wir eine Qualitätsprüfung der Feinwurzeln und des Mykorrhizabesatzes an.

Ihr Baumbestand kann von uns mit einem individuell zugeschnittenen EDV- Programm erfaßt werden. Ein solches Baumkataster dient als umfassendes Managementinstrument, denn es dokumentiert die Maßnahmen zur Verkehrssicherungspflicht, vereinfacht die Budgetplanung sowie die Erstellung von Leistungsverzeichnissen und ermöglicht diverse statistische Auswertungen.